You know all those things you’ve always wanted to do? You should go do them.

Als ich ein kleines Mädchen war, war ich fasziniert von Menschen, die anders sind. Piercings, Tattoos, bunte Haare – ich fand es beeindruckend, wie manche Menschen mit ihrem Stil und ihrer Lebenseinstellung aus der Menge herausstechen, ihr eigenes Ding machen und es ihnen dabei egal ist, was andere davon halten.
Das mit den Piercings habe ich bereits in recht jungen Jahren in Angriff genommen, das lang ersehnte Tattoo entstand letztes Jahr – und vor einigen Wochen erfüllte ich mir endlich den Traum von roten Haaren. Momentan ist es nur eine Tönung von directions, die sich schnell rauswäscht und jedes Wochenende nachgetönt werden muss. Ich weiß nicht, ob ich die Haare gefärbt haben möchte – denn wie ich mich kenne, verspüre ich spätestens im Sommer wieder das Verlangen nach hellblonden Engelshaaren. Momentan bleibt es aber erst mal, wie es ist.
Ich bin happy.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s